Mit 75 Kilogramm Marihuana, 500 Gramm Heroin, 2,1 Kilo Kokain, drei Kilo Amphetamine und 1000 Ecstasy-Tabletten soll ein 26-Jähriger aus dem Kreis im vergangenen Frühjahr gehandelt haben. Die Staatsanwaltschaft hatte zehn Anklagepunkte formuliert. Nun fiel am Landgericht Hechingen das Urteil. Der Mann wurde zu einer achtjährigen Freiheitsstrafe verurteilt, außerdem sollen die Taterträge in Höhe von 395.200 Euro eingezogen werden. Eine Thera...