Kunstverein Hechingen Jahresausstellung unter dem Motto „Mobil“ bis 6. Dezember im Rathaus

Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.

 UhrHechingen
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz
Die neue Jahresausstellung "Mobil" in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität.
Die neue Jahresausstellung „Mobil“ in der Rathausgalerie kann ab Samstag begutachtet werden. Die Werke hängen dort bis 6. Dezember aus und bieten interessante Perspektiven auf das Unterwegs- und Bewegtsein sowie die gedankliche Elastizität. © Foto: Melanie Steitz