Hechingen Komparsen für Stöhr-Film

Hechingen / SWP 25.08.2012

Die Zollernstadt wird Filmstadt. Vom 2. bis 19. Oktober dreht der aus Sickingen stammende Regisseur seine neue Kinoproduktion "Bogenschütz & Chong" in der Heimatstadt. Dafür sucht die Hechinger Regieassistentin Sanja Beck nun Komparsen. An einem Drehtag wird eine Trauergemeinde in der Johanneskirche gebraucht. Jeder Komparse muss in Trauerkleidung kommen. Gesucht werden außerdem Passanten, Touristen auf der Burg, chinesische Männer und Jungen, ein Barkeeper, Discobesucher, Tennisspieler und eine attraktive Thailänderin. Interessenten schicken eine E-Mail mit Name, Adresse, Alter und Ganzkörperfoto (für die Kirche in Trauerkleidung) an beck@sabotage-films.de. Infos auch unter Telefon 07471/433. Am Samstag, 8. September, ist von 11 Uhr bis 14 Uhr ein kleines Casting im Jugendzentrum. Das Filmteam informiert danach die Bewerbern auf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel