Hechingen Knöllchen und Schulschwänzer

Das aktuelle Knöllchenverteilerduo der Stadt Hechingen: Die beiden Vollzugsbeamten Eva-Maria Butscher und Tobias Kindermann, der seit Januar neu im Team ist.
Das aktuelle Knöllchenverteilerduo der Stadt Hechingen: Die beiden Vollzugsbeamten Eva-Maria Butscher und Tobias Kindermann, der seit Januar neu im Team ist.
Hechingen / SWP 06.02.2014
Der Hechinger Vollzugsdienst ist in neuer Zusammensetzung unterwegs. Tobias Kindermann ist Nachfolger von Ursula Wittmann, die im Ruhestand ist.

Zusammen mit Eva-Maria Butscher ist mit Tobias Kindermann das Hechinger "Stadtsheriff"-Team wieder komplett. Dem Bürger bekannt sind die städtischen Mitarbeiter hauptsächlich aufgrund ihrer Aufgabe, den "ruhenden" Verkehr zu überwachen, sprich die Missachtung der Parkvorschriften zu ahnden. Dabei, so betont Eva-Maria Butscher, sei das Knöllchen-Verteilen nur ein kleiner Bereich ihres Aufgabenspektrums.

Letzteres wird von der Ortspolizeibehörde vorgegeben, die im Rathaus angesiedelt ist. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Kontrollen der verkehrsrechtlichen Anordnungen bei Baustellen oder großen Festen, die Überwachung der Verkehrsverbote auf Feld- und Waldwegen, die Durchführung der Wochen- und der Krämermärkte. Und - was in Hechingen gar nicht so selten vorkommt - auch das Aufsuchen von notorischen Schulzschwänzern, die dann zum Unterricht begleitet werden.