Hechingen Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre

Die Arrangements von Ariana Burstein und Roberto Legnani verheißen stets ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Privatfoto
Die Arrangements von Ariana Burstein und Roberto Legnani verheißen stets ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Privatfoto
Hechingen / SWP 23.02.2015
Am Sonntag, 1. März, sind Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) in der Alten Synagoge zu Gast. Die HZ verlost drei mal zwei Karten.

Ariana Burstein und Roberto Legnani präsentieren mit ihrem neuen Konzertprogramm eine faszinierende Vielfalt aus Klassik und Weltmusik: leidenschaftliche Melodien, pulsierende Tänze und Rhythmen aus Spanien sowie keltisch geprägte Eigenkompositionen.

Alte Stilelemente erklingen in einem neuen kunstvollen Gewand: Musik aus dem maurischen Mittelalter, hinführend ins 21. Jahrhundert. Mit ihren fließenden Grenzen zwischen abendländischer, orientalischer und jüdischer Kultur geht die musikalische Reise auch in die präkolumbische Zeit nach Lateinamerika, dem Kontinent der beschwingten Rhythmen.

Zur Aufführung kommen Meisterwerke unter anderem von Gaspar Sanz, Enrique Granados, Agustín Barrios und Isaac Albéniz. Weitere Programmhöhepunkte bilden die "Tango-Nächte in Buenos Aires" sowie andalusische Musik "En memoria de Paco de Lucía".

Zeugnisse hoher Instrumentenbaukunst sind das von Konrad Stoll gebaute Cello und die preisgekrönten Hopf-Gitarren "Progreso" & "La Portentosa Furioso". Die beiden charismatischen Künstler lassen ihre hochwertigen Instrumente sprechen, ihre Musik berührt und beglückt zugleich. Das Duo öffnet den Zuhörern eine Pforte zur faszinierenden Klangwelt: zwei Virtuosen mit Elan und einer Intensität, die in ihrem Temperament von imponierender Perfektion und überraschender instrumentaler Rollenverteilung sind. Das Konzert am Sonntag, 1. März, in der Alten Synagoge beginnt um 17 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 16.30 Uhr. Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com oder Telefon: 07852/93 30 34.

Mit etwas Glück spendieren wir Ihnen diesen Konzertgenuss. Die HZ verlost drei mal zwei Karten. Schicken Sie uns einfach eine Postkarte (an die Hohenzollerische Zeitung, Obertorplatz 19, 72379 Hechingen) oder E-Mail (hoz.redaktion@swp.de) versehen mit dem Stichwort "Burstein & Legnanini". Einsendeschluss ist Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr. Die Gewinner werden in unserer Ausgabe am Freitag, 27. Februar, veröffentlicht. Die Karten werden für die Gewinner an der Konzertkasse hinterlegt.