Die Verantwortlichen im Zollernalbkreis haben aus dem Killertal-Unwetter 2008 viel gelernt. Stefan Hermann, oberster Katastrophenschützer im Landkreis, hat nur wenige konkrete Wünsche und sieht die Einsatzkräfte als sehr gut gerüstet. Doch auch die Bürgerinnen und Bürger können bei Unwetterlagen handeln.
Noch nicht lange sind die Helfer aus dem Zollernalbkreis zurück von den Einsätzen in den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz. Die B...