Man traute seinen Augen nicht: Auto an Auto reihte sich am Samstag in der Junginger Schüttestraße bis zur Einmündung in die Bundesstraße 32, als der 17. boso-Cup angepfiffen wurde. Zu verdanken war das dem Junginger Unternehmer und Geschäftsführer Kurt Rädle, der das sportereignis erneut sponserte.
Wenn auch das Wetter nicht so richtig mitspielen wollte (es war den ganzen Tag neblig), tat das der Veranstaltung keinen Abbruch: Die Stimmung a...