Verkehr Junginger B-32-Baustelle wird über Winter aufgehoben

Am kommenden Mittwoch, 21. Dezember, werden die Straßenbauer ihre Sachen packen und ihre Baumaschinen aus Jungingen zurückziehen.
Am kommenden Mittwoch, 21. Dezember, werden die Straßenbauer ihre Sachen packen und ihre Baumaschinen aus Jungingen zurückziehen. © Foto: Matthias Badura
Jungingen / Hardy Kromer 16.12.2016

Absehbar war es seit einiger Zeit, dass die Bau­arbeiten auf der B-32-Ortsdurchfahrt in Jungingen in diesem Jahr nicht mehr fertig würden – wie es eigentlich geplant war. Jetzt steht der Zeitplan fest: Am kommenden Mittwoch, 21. November, werden die Straßenbauer ihre Sachen packen und ihre Baumaschinen aus Jungingen zurückziehen. Im Laufe des Donnerstags würden dann die Absperrungen und die Umleitungsschilder abgebaut und der Verkehr auf der B 32 durch Jungingen in beide Richtungen freigegeben, sagte Dr. Steffen Fink, Pressesprecher des Regierungspräsidiums, auf Anfrage der HZ. Alle Umleitungen – die großräumigen wie die örtlichen – werden dann hinfällig. Das verheißt Weihnachtsruhe für die verkehrsgeplagten Anlieger. Weil die Bauarbeiten dann aber noch längst nicht fertig sind, steht im kommenden
Frühjahr eine Wiederaufnahme an. Wann das sein wird – ob Mitte März oder etwas früher oder etwas später – wird davon abhängen, wann der Winter Ade sagt.