Die internationale Künstlergruppe ART4 trifft sich von diesem Sonntag an in der Hechinger Galerie von Dietmar Schönherr zu einem fünftägigen Workshop. Dazu werden die Galerieräumlichkeiten in der Goldschmiedstraße mit Malervlies, Folie und Tischen zu einem großen Atelier umgebaut.

Gemeinsames Studium in Kolbermoor

Erika Navas aus Wien, Dr. Birgit A. Wewers aus Witten, Andrea Langensiepen aus Ellmau und Dietmar Schönherr haben die Künstlergruppe gegründet. Gemeinsam studieren sie an der privaten Akademie der Bildenden Künste in Kolbermoor bei Prof. Markus Lüpertz Malerei. Im Sommer beenden sie das Studium und möchten sich weiterhin als Künstlergruppe nach außen präsentieren. In unregelmäßigen Abständen wollen sie sich zum Austausch und zum Arbeiten treffen. Außerdem sind gemeinsame Ausstellungen geplant.

Die österreichische Künstlerin Andrea Langensiepen hat ein untrügliches Gespür dafür, wie Kompositionen Kraft entfalten. Unstillbare Neugierde ist der Wesenszug, der sie am meisten prägt. Ihre Bilder sind bestimmt von der Frage: Was macht unsere Kreativität eigentlich aus, wie entsteht sie, und was fangen wir mit der Freiheit der Gestaltung eigentlich an?

Dr. Birgit A. Wewers aus Witten will mit ihren Bildern die Aufmerksamkeit auf das Schöne und Gute im Leben lenken. Ihre Bilder spiegeln Stimmungen, Gefühle und Erlebtes wider. Sie fordern den Betrachter auf, genau hinzusehen, Verborgenes zu entdecken.

Die weiteste Anreise hat Erika Navas aus Wien. Für sie ist der Schaffensprozess ein Ausdrucksmittel für innere Stimmungen oder auch Erfahrungen mit ihrer unmittelbaren Umgebung.

Die Künstler freuen sich auf Besuch

Lokalmatador Dietmar Schönherr, vor allem bekannt durch seine Gemälde von Gesichtern und Menschenbildern, wird in der kommenden Woche überwiegend an seinen abstrakten Bildern arbeiten.

Die Künstlergruppe ART4 arbeitet täglich von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr und freut sich auf Besuch von Kunstinteressierten. Die Gäste dürfen sich auf nette Gespräche und interessante Einblicke freuen.

Ausstellung am nächsten Wochenende


Am kommenden Freitag, 24. November, findet um 18 Uhr in der Galerie Schönherr eine Vernissage mit dem Titel „Mozart und 3 x abstrakt“ statt. Zur Begrüßung spricht Bürgermeister Philipp Hahn. Die Einführung in die Ausstellung erfolgt durch Dietmar Schönherr.Die musikalische Umrahmung übernimmt das „Music und Song Café“. Die Ausstellung ist am Samstag, 25., und Sonntag 26. Januar, von 13 bis 17 Uhr geöffnet.