Hechingen Insgesamt 43 Firmen für einen Transit

Hechingen / SWP 14.06.2013

Zur Inbetriebnahme des neuen Montagefahrzeuges der Stadtwerke Hechingen hat am Mittwoch Stadtwerke-Chef Reinhold Dieringer eingeladen. Die Gäste des städtischen Eigenbetriebs waren Vertreter von 43 Firmen aus Hechingen und Umgebung. Diese haben im Rahmen eines Sponsoring-Modells den Ford Transit der Stadtwerke finanziert. Im Gegenzug prangen nun entsprechende Werbebanner auf dem Fahrzeug.

Ausgerüstet ist der Transporter als kleine Montage- und Reparaturwerkstatt. Er ersetzt das 13 Jahre alte Vorgängermodell, das außer Dienst gestellt wird. Tagtäglich wird der Ford für Installationen und Reparaturen genutzt, zum Beispiel von Hausanschlüssen für Gas und Wasser. Darüber hinaus kommt er als Bereitschaftsfahrzeug im Rahmen des Notdienstes zum Einsatz.