Weilheim / Bernd Ullrich Um die Sitze im Weilheimer Ortschaftsrat bewerben sich sieben Kandidaten auf der Liste von Josef Wolf.

Verdächtig ruhig war es bislang an der Weilheimer Kandidatenfront. Jetzt präsentiert sich eine siebenköpfige Liste von Josef Wolf, der auch die amtierende und zum Weitermachen bereite Ortsvorsteherin Ingrid Riester angehört. Der Liste gehören an:

► Gerhard Klotz, Jahrgang 1959, über ein Dutzend Jahre in Weilheim wohnend. Der Elektromeister beschäftigt sich in seiner Freizeit gerne mit dem PC.

► Timo Wolf, Jahrgang 1992, gebürtiger Weilheimer, von Beruf Landschaftsgärtner. Seine Leidenschaft gehört neben seinem Beruf der Jagd.

► Josef Wolf, geboren 1962, Weilheimer Urgewächs und bisheriger Stellvertreter der Ortsvorsteherin. Der Diplomingenieur und selbstständige Businesscoach erkundet gerne die Natur.

► Fabian Stauß, geboren 1986, ist ebenfalls ein Weilheimer Urgewächs. Der Entwicklungsingenieur im Bereich Maschinenbau schwingt sich in seiner Freizeit gerne auf seine Harley.

► Andreas Weiß, 1982 geboren, wohnt seit 2016 in Weilheim. Die Leidenschaft des Verwaltungsbeamten gehört dem Handballspiel, dem er in Schömberg frönt.

► Ingrid Riester, 1953 in Stuttgart geboren, wohnt seit vielen Jahren in Weilheim ist seit ebenfalls vielen Jahren Ortsvorsteherin des Stadtteiles. Die gelernte Arzthelferin hat eine Schwäche für die Gärtnerei, das Nähen und das Radfahren.

► Wolfgang Stauß, Jahrgang 1962, ist ebenfalls ein gebürtiger Weilheimer und von Beruf Glaser und Fensterbauer. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher, sondern auch überaus erfolgreicher Vogelzüchter.