Die meisten Hechinger Ortsvorsteher hatten sich schon klar geäußert, ob sie sich um eine weitere Amtszeit bewerben werden oder nicht. Von Weilheims Dorfchefin Ingrid Riester stand ein klares Bekenntnis noch aus. Dafür nutzte sie die Neujahrssitzung des Ortschaftsrates am Dienstagabend.

Um mit der Gerüchteküche in Weilheim aufzuräumen, erklärte Ingrid Riester: „Ich habe weder eine halbvolle noch eine volle Liste. Ich trete, nachdem ich von vielen Leuten dringend darum gebeten wurde, auf einer Liste als Ortschaftsrätin wieder an. Und ich trete auf einer Liste der CDU als Gemeinderätin und Kreisrätin an.“