„Wir bauen eine neue Bergrettungswache in Tailfingen für unsere DRK Bergwacht Zollernalb“: Diese Nachricht hat der DRK-Kreisverband Zollernalb am Montag auf Facebook publiziert.

Kaufvertrag noch im alten Jahr unterzeichnet

Wie es weiter heißt, habe der DRK-Vorsitzende Heiko Lebherz mit seinem Stellvertreter Markus Maute noch im alten Jahr den Kaufvertrag mit der Stadt Albstadt unterschrieben. Wenn alle Anträge durchgehen, würden rund 80 Prozent der Kosten vom Land bezuschusst.

Seit 1958 betrieb die Bergwacht Oberes Donautal den Rettungsdienst von ihrer Station in Langenbrunn aus. Zum 60. Jubiläum 2018 wurde aus der Bergwacht Oberes Donautal die Bergwacht Zollernalb.

Der Grund: Im Donautal ging die Zahl der Einsätze zurück, im Zollernalbkreis ist sie gestiegen.

Das könnte dich auch interessieren:

Umweltfrevel in Schömberg Bauschutt illegal im Wald entsorgt

Schömberg