Erstmals seit über 20 Jahren legte die Gemeinde Grosselfingen ihren Jahresabschluss für 2019 deutlich verspätet vor – weil sie einerseits personelle Engpässe zu beklagen hatte und andererseits der seit über einem Jahr anhaltenden Corona-Pandemie wegen. Dessen ungeachtet liest sich das Ergebni...