Rangendingen In Freundschaft verbunden

Rangendingen / CHRISTOPH SCHODER 30.08.2012
Den Musikverein Rangendingen und die Tewit Youth Band aus Harrogate verbindet inzwischen ein intensives Band der Freundschaft.

In den Osterferien hatten die Nachwuchsmusiker aus Rangendingen, Bietenhausen und Höfendorf am internationalen Jugendfestival in Harrogate teilgenommen und ein gemeinsames Teekonzert im vornehmsten Hotel am Platze veranstaltet.

Der Gegenbesuch folgte Ende Juli während einer Deutschlandreise der international ausgezeichneten Formation. Während ihres Aufenthalts stand täglich ein Auftritt auf dem Programm.

Konzerte fanden in Lindau, Tettnang, Ravensburg, Friedrichshafen, im Europapark, in Straßburg und natürlich in Rangendingen statt.

Um eine Konkurrenzveranstaltung zu vermeiden, trat die Tewit Youth Band zusammen mit dem Musikverein Rangendingen bei der Jubiläumsveranstaltung des Sportvereins Rangendingen auf.

Den Abschluss der Stippvisite bildeten ein Besuch auf der Burg Hohenzollern und anschließend ein gemeinsames Grillen mit der Juka Rangendingen-Bietenhausen-Höfendorf vor der Mensa.

Die Engländer haben ein großes Interesse an einem längeren musikalischen Austausch mit der Juka, der vermutlich aber frühestens 2014 realisiert werden kann - indem die Briten zu einem längeren Aufenthalt eingeladen werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel