Hechingen In einem Meer aus Wunderkerzen

Hechingen / SABINE HEGELE 03.08.2012
Viele Schlümpfe und noch mehr Wunderkerzen, die Kelly Family und die Rolling Stones - die Mischung machts! Und bescherte Ratzgiwatz gestern Abend eine unvergessliche Geburtstagsparty.

25 Jahre Ratzgiwatz - das will gefeiert werden. Und wurde es: mit einem Best of. Dazu zählte zum Auftakt nach Jahren auch wieder mal ein farbenprächtiger Umzug, gestern Abend angeführt von Elise, einem schweizer Landwirtschaftsfahrzeug. Von selbigem winkten dem Publikum am Straßenrand Hechingens Bürgermeisterin Dorothea Bachmann, Ratz-Chef Schlumpf und das Bürgermeister-Trio der Ferienspielstadt zu.

In ihrem Gefolge: die Bewohnerinnen und Bewohner der sechs Ratzgiwatz-Territorien und ein Musikzug (der sich aus musizierenden Eltern und Leitern rekrutierte). Den guten Schluss zierte eine Parade aus T-Shirtträgern der Jahre 1988 bis 2012.

Der folgende Spieleabend, moderiert von Lene und Schlumpf, wurde zu einem gelungenen Mix aus Alt und Neu. Natürlich gingen wieder ein Eltern-, ein Kinder- und ein Leiterteam in den spielerischen Wettstreit - beim Lassowerfen im Wilden Westen, bei Ritterspielen mit einem blinden (!) Ritter im Mittelalter, bei Wasserspielen in Atlantiwatz, beim Ratespiel "1,2 oder 3" über Römer und Gallier in Colonia Ratzgiwatz, bei der Scharade in Afriwatz und bei der Astronautenfütterung im Raumschiff Ratzgiwatz.

Ergänzt wurde das Programm heuer um ganz spektakuläre Showacts. Da stürmten die Kelly Family und die legendären Rolling Stones die Bühne, gab es eine Neuauflage des Goyto-Cover - und eine Wiederholung des Sketches Dinner for one.

Zu einer besonderen Herausforderung wurden gestern Abend für alle drei Teams die "Saal-Wetten". Die kleinen Ratzgiwatzler hatten die sehr anspruchsvolle Aufgabe, sämtliche Mottos der vergangenen 25 Jahre Ratzgiwatz sowie die Farben der jeweiligen Ferienspiel-Shirts zusammenzutragen. Zusätzlich mussten sie je drei Leiter der Ratz-Jahre 1988 bis 2012 vors Rathaus bringen.

Das Eltern-Team musste 25 Schlümpfe aus dem großen Rund rekrutieren - darunter natürlich Papa Schlumpf, Schlumpfinchen, Schlaubischlumpf, Babyschlumpf und Hexenmeister Gargamel.

Vollen Einsatz mussten auch die Betreuerinnen und Betreuer bringen: Sie hatten für jeden (!) der Ratz-Leiter einen Geburtstagsmuffin zu backen - samt zuckrigem Namenszug drauf.

Extra Verzierungen waren für das Jubelpärchen Sarah und Julian sowie für jene Leiter gefordert, die im nächsten Jahr leider nicht mehr aktiv dabei sein werden.

Zum krönenden Finale des Abends erhellten 1000 brennende Wunderkerzen den Platz. Doch damit war die Party noch nicht zu Ende. Dafür sorgte die Mädchenband "Flash", zu deren Musik gerne und ausgelassen getanzt wurde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel