Keine Woche ohne Überraschung. Die Hechinger Kinomacher wissen, wie man die veranstaltungsarme Corona-Abende überbrückt und haben auf dem Festplatz im Weiher ein Autokino eröffnet, das sich von Anfang an großer Beliebtheit erfreute.

„Aber Romantik zieht am besten“, weiß Ralf Merkel, Betreiber der Zollernalb-Kinos. Autokino und sich hinterm Lenkrad knutschend in den Armen zu liegen, scheint kein Klischee aus Filmschnulzen zu sein, sondern auch im richtigen Leben eine beliebte Kombination. Erst letztens habe das Kinoteam noch lange nach Filmschuss auf dem Festplatz ausgeharrt, bis sich ein Pärchen  ausgeküsst hatte. „Da wollten wir nicht stören“, verrät Merkel augenzwinkernd. Vor dem Filmstart hätten die beiden Turteltäubchen schon ausgiebig im Auto diniert.
Weil’s so schön ist und weil Romantik im Autokino so gut zieht, bringen die Kinomacher am Dienstag, 7. Juli, den Schmachtfetzen schlechthin auf die Leinwand im Weiher: „Casablanca“. Man erinnert sich an das Traumpaar Humphrey Bogart und Ingrid Bergman und das berühmte „Schau mir in die Augen, Kleines“, das zu den bekanntesten Zitaten der Filmgeschichte zählt.

Mitspielen und gewinnen

Für „Casablanca“ verlost die HZ mit freundlicher Genehmigung der Zollernalb-Kinos wieder drei Freikarten. Sprich: Drei Fahrzeuge dürfen (mit beliebig vielen Insassen) ohne Ticket aufs Gelände. Und nicht nur das: auf die Gewinner wartet einer der begehrten Mitte-Mitte-Parkplätze mit 1-a-Sicht auf die Leinwand. Mitmachen ist ganz einfach: eine Mail an die HZ unter hoz.redaktion@swp.de mit dem Stichwort „Casablanca“, Namen und Adresse genügt. Einsendeschluss ist am Freitag, 3. Juli, 12 Uhr. Unter allen Einsendungen werden die drei Gewinner ausgelost.
Romantikabend Nummer 2 ist am Freitag, 10. Juli, wenn Patrick Swayze und Demi Moore in „Ghost – Nachricht von Sam“ die Zuschauer mit ihrer übernatürlichen Liebe zu Tränen rühren.
Aber auch der Wunschfilm der HZ Leserinnen und -Leser, „Bohemian Rhapsodie“, der Publikumsliebling „Nightlife“, der Familienspaß „The Jungle Book“ oder die beiden aktuellsten, kurz nach Ausbruch der Corona-Pandemie gestarteten Filme „The Gentlemen“ und „Der Vorname“ stehen auf dem Programm.
Für das Hechinger Autokino gilt: Tickets gibt es nur online unter https://hechingen.zollernalb-kinos.de. Einfahrt auf das Kinogelände ist täglich ab 20.30 Uhr, Filmbeginn um zirka 21.30 Uhr. Frisches Popcorn, Nachos und andere Kinosnacks sowie Getränke gibt es auf dem Gelände nicht, sind aber jeden Abend ab 90 Minuten vor Filmstart im Schwanen-Kino in der Bahnhofstraße zu haben. Von selbst versteht sich, dass zum Schutz aller auf dem Gelände den Anweisungen des Kinoteams unbedingt Folge zu leisten ist.
Noch steht nicht fest, wie lange das Open-Air-Filmvergnügen auf dem Hechinger Festplatz noch zu haben sein wird. Ralf Merkel und sein Team versprechen aber, sich trotz des hohen technischen und personellen Aufwandes für eine noch möglichst lange Sommer-Spielzeit einzusetzen und dem Publikum in Hechingen noch viele Leckerbissen aus den Traumfabriken von Hollywood bis Babelsberg zu kredenzen.

Das könnte ich auch interessieren:

Vom Mogli bis hin zum perfekten Geheimnis


● Heute, 30. Juli:  Die Känguru-Chroniken“
● Mittwoch: 1. Juli: „Countdown“. Eine App, die den Todeszeitpunkt voraussagt? Erschreckend aktuell!
● Donnerstag, 2. Juli: HZ-Leser-Wunschfilm „Bohemian Rhapsody“
● Freitag, 3. Juli: „100 Dinge“
● Samstag, 4. Juli: „The Jungle Book“
● Sonntag, 5. Juli: „Marvel’s The Avenger“
● Montag, 6. Juli: „Der Vorname“ mit Justus von Dohnányi, Florian David Fitz und Caroline Peters. Prädikat: Besonders wertvoll!
● Dienstag, 7. Juli,: „Casablanca“
● Mittwoch, 8. Juli: „The Gentlemen“ mit Matthew McConaughey und Hugh Grant einen millionenschweren Marihuana-Dealer in London.
● Donnerstag, 9. Juli: „Das perfekte Geheimnis“ mit Elyas M`Barek, Karoline Herfurth und Florian David Fitz um ein aufschlussreiches Smartphone-Spiel
● Freitag, 10. Juli: „Ghost – Nachricht von Sam“
● Samstag, 11. Juli: „Nightlife“
● Sonntag, 12. Juli: „Birds Of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ – ein Blick in das Leben einer Ex-Psychiaterin, die sich gerade frisch von ihrem Freund getrennt hat und nach neuen Horizonten sucht.