Burg Hohenzollern Historisch wertvolle Sternwanderung

Hechingen / SWP 26.06.2018
Die Burg steht auf Bisinger Markung, gehört irgendwie aber auch zu Hechingen. Den beiden Albvereinen ist das einerlei.

Touristisches Neuland betreten die Gemeinde Bisingen und die Stadt Hechingen mit ihrem dreiteiligen Programm „Sommer aktiv“. Das hat mit der Sternwanderung auf die Burg gleich ein historisches Zusammentreffen von Hechinger und Bisinger Wanderern unter dem Adlertor gebracht.

Während sich die Bisinger beim Bahnhofgelände trafen, kamen die Hechinger auf dem Parkplatz des Hofguts Domäne zusammen. Bisingens Gemeindeoberhaupt Roman Waizenegger sprach den Willkommensgruß und dankte Organisatorin Melanie Männing sowie Albguide Otto Karotsch für deren Engagement. Etwa 30 Teilnehmer wanderten  aus zwei Richtungen kommend und unter Führung der beiden Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins auf die Große Halde. Ab dort ging es gemeinsam über den Kaiserweg den Burgberg hinauf. Im Kutschenhof gab es ein Vesper und kühles Preußen Bier. Und dann wurde wie angekündigt noch königlich flaniert. Nachmittags löste sich die Gruppe nach reichlichem Gesprächsaustausch und unvergesslichen Eindrücken im Gepäck wieder auf.

Das Angebot „Sommer aktiv“ bringt noch zwei weitere Termine (siehe Extrakasten). Die durchaus gute Resonanz auf den Auftakt, die Sternwanderung am Sonntag,  dürfte nicht nur die Organisatoren freuen, also die beiden Ortsgruppen Hechingen und Bisingen im Schwäbischen Albverein. Ebenfalls mit drin im die Ortsgrenzen überschreitenden Boot sitzt die Hechinger Stadtfüherin Ursula Stobitzer. Und Hechingen und Bisingen? Das neue Tourismus-Duo darf nun munter weitermachen.

Für Senioren und für Radfahrer

Noch zwei Angebote Das Programm „Sommer aktiv“ der Gemeinde Bisingen und der Stadt Hechingen bringt zwei weitere Termine: Eine Wanderung für  Senioren zum Thanheimer Schafstall am Mittwoch, 4. Juli, von 14.15 bis gegen 18 Uhr (Treffpunkt am  Bahnhof Bisingen) und Radfahren im Zeichen der Krone am Samstag, 21. Juli, von 14 bis gegen 18.30 Uhr, Treffpunkt Festplatz im Hechinger Weiher, Ecke Badstraße und Niederhechinger Straße. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel