Hechingen Hechinger Touristiker auf der CMT

Die Hechinger Touristiker auf der CMT: Anke Gärtner, Philipp Hahn und Jason Petzschner.
Die Hechinger Touristiker auf der CMT: Anke Gärtner, Philipp Hahn und Jason Petzschner. © Foto: Thomas Jauch
Hechingen / Thomas Jauch 18.01.2018
Die Hechinger Touristiker werben auf der Messe CMT für ihre Rad- und Wanderrouten, aber auch für die Hechinger Fasnet.

Man staunt, wie viel auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart los ist, die dieses Jahr ihr 50. Jubiläum feiert. Ganz besonders in der Halle, in der sich die Urlaubs- und Ferienregionen aus dem Ländle präsentieren, gibt es selbst an einem ganz normalen Werktag kaum mehr ein Durchkommen. Mit dabei ist der Stand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Zollernalbkreis, wo an zwei Tagen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hechinger Sachgebiets Tourismus präsent sind. Am Dienstag warben Sachgebietsleiterin Anke Gärtner und der Auszubildende Jason Petzschner für die Zollernstadt – kurzzeitig unterstützt vom Ersten Beigeordneten Philipp Hahn, der den Kollegen einen Besuch abstattete. Schwerpunkte des Interesses, so berichtet Anke Gärtner, sind Radfahren und Wandern, aber auch der Prospekt zur Hechinger Fasnet wird verteilt. Die Hechinger Touristiker werden dieses Jahr gemeinsam mit der Nachbargemeinde Bisingen im Juni und Juli mehrere öffentliche und attraktive geführte Rad- und Wandertouren veranstalten. Gemeinsam gefahren werden am Samstag, 21. Juli, die Zollerntour und am Sonntag, 10. Juni, die Mammuttour. Spontan kündigte Philipp Hahn auf der Messe seine Teilnahme an der Mammuttour an. Die ist 59,8 Kilometer lang und führt im Dreieck Hechingen-Burladingen-Balingen durch den Zollernalbkreis. Unser Bild zeigt Anke Gärtner, Philipp Hahn und Jason Petzschner am Stand bei der CMT.