Nach 14-wöchiger Pause haben die Musikerinnen und Musiker der Hechinger Stadtkapelle gemeinsam mit ihrem neuen Dirigenten Michael Koch Ende Juni die Probenarbeit wieder aufgenommen. Ganz selbstverständlich unter strenger Beachtung aller Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnung sowie mit einem vom Vorstands-Duo Katja Kohler und Ulrike Stoll-Dyma umfassend ausgearbeiteten Hygienekonzept.

„Museum“ – das neue Probelokal

Um die vorgeschriebenen Mindestabstände einhalten zu können, wurde die Stadthalle „Museum“ kurzerhand – und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Hechingen – zum vorübergehenden „Probelokal“. Seit bereits vier Wochen wird dort wieder jeden Freitagabend fleißig geprobt.
Aber auch während der Corona-Pause waren die Musiker und ihr Dirigent nicht gänzlich untätig. Mit regelmäßigen Online-Proben, der Teilnahme an der „Klopapier-Challenge“ durch die Nominierung einer befreundeten Musikkapelle sowie zwei Musikvideo-Projekten, versuchte man die Zeit zu überbrücken und die Musikergemeinschaft zu pflegen.

Wieder Freude am Musizieren

Der Spaß und die Freude am gemeinsamen Musizieren konnten damit jedoch nicht adäquat ersetzt werden. Umso freudiger und motivierter starteten die Aktiven der Stadtkapelle in die wiederaufgenommene Probenarbeit. Geprobt wird zunächst für kleinere Auftritte zur Umrahmung von anstehenden Veranstaltungen und Feiern.

Nur bei gutem Wetter

An der wiedergewonnenen Begeisterung, gemeinsam musizieren zu dürfen, möchte die Stadtkapelle gerne auch die Bevölkerung teilhaben lassen. Nach dem Motto „Wir musizieren, Sie spazieren“ veranstaltet die Stadtkapelle Hechingen am kommenden Freitag, 17. Juli, zwischen 19.30 und 21.30 Uhr eine öffentliche Probe vor der Villa Eugenia. Ein (sommer-)abendliches Spazierkonzert, zu dem jeder eingeladen ist, für eine Weile den Klängen der Stadtkapelle zu lauschen.

Info Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.

Das könnte auch interessieren:
Südwest-Presse-Leser der Region Neckar-Alb zu Besuch bei den Römern in Stein Erst zu Jupiter, dann die Roten Würste (mit Video)

Stein

Abstand halten auch unter freiem Himmel


Die Stadtkapelle Hechingen bittet interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer, im Sinne der Corona-Verordnung auch im Fürstengarten, unter freiem Himmel, den vorgeschriebenen
Mindestabstand einzuhalten sowie Gruppenansammlungen mit mehr als 20 Personen zu vermeiden. Der Gesundheit aller zuliebe.