Schlatt HECHINGER JAHRGÄNGE

Die gut gelaunten Schlatter 50er. Privatfoto
Die gut gelaunten Schlatter 50er. Privatfoto
SWP 28.10.2014

1964er im Schwarzwald

Gut gelaunt traten die Schlatter 50er mit ihren Partnern ihren Jahrgangsausflug an. Ziel war die Schwarzwaldgemeinde Baiersbronn. Dort genossen die Ausflügler bei einem Spaziergang die herrliche Landschaft. Bei einer Kaffeepause mit Schwarzwälder Kirschtorte bestand Gelegenheit zu einem gemütlichen Plausch. Weiter ging es danach in den idyllisch und ruhig im Murgtal liegenden Baiersbronner Ortsteil Schönmünzach, wo im Hotel "Elisabeth" Quartier bezogen wurde. Bei einem dreigängigen Menü klang der Abend gemütlich aus. Am Sonntagmorgen wurde nach dem Frühstück die Rückfahrt nach Baiersbronn angetreten. Dort starteten die Ausflügler zu einer eineinhalbstündigen Wanderung in den bekannten "Baiersbronner Wanderhimmel". Bei herrlichem Herbstwetter erreichten sie die rustikale, 777 Meter über dem Meeresspiegel liegende "Glasmännle-Hütte" auf dem Stöckerkopf. Von der Terrasse des Gasthauses aus genossen die Jahrgänger einen sensationellen Blick ins Tal. Der Abstieg wurde mit einer Einkehr in der Hofstube des historischen Bauernhofs "Seidtenhof" auf den Reichenbacher Höfen beschlossen. Im Rangendinger "Rössle" klang das Wochenende zünftig aus.