Hechingen Hechinger Freiheit bringt neues Stück heraus

Die „Hechinger Freiheit“, die Theater-AG des Hechinger Gymnasiums.
Die „Hechinger Freiheit“, die Theater-AG des Hechinger Gymnasiums. © Foto: privat
Hechingen/Melchingen / HZ 09.07.2018
Die „Hechinger Freiheit“ hat ein neues Stück produziert. Am13. Juli hat „Reset. Das Experiment“ im Lindenhof Premiere.

Die Gesellschaft ist perfekt, problemfrei. Doch was soll man mit Menschen machen, die plötzlich Probleme bekommen? Experimente beginnen. Zum Wohle der Mehrheit. Zur Heilung des Einzelnen. Menschen verschwinden und tauchen wieder auf – in Dunkelheit und Unwissenheit. Umringt von anderen. Diese bilden eine eigene kleine Gesellschaft, die einen zu einem problemfreien Menschen machen soll. Werden sie ihre Probleme lösen?

„Reset. Das Experiment“ heißt das neue Stück der „Hechinger Freiheit“, einer von Schülern des Gymnasiums Hechingen geleiteten Theater-AG. Die Schüler entwickeln ihre Stücke eigenständig, ohne Unterstützung Erwachsener. Sie schreiben Texte, entwerfen ihr Bühnenbild und die Kostüme, proben regelmäßig und kümmern sich um Musik und Technik. Das Theater Lindenhof unterstützt diese ungewöhnliche Arbeit. Am Freitag, 13. Juli, um 20 Uhr hat „Reset. Das Experiment“ im Lindenhof in Melchingen Premiere. Nochmals aufgeführt wird es am Samstag, 13. Juli. Karten gibt’s im Vorverkauf beim Lindenhof und an der Abendkasse.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel