Der Obst- und Gartenbauverein Stetten betont: „Wir sind der Meinung, dass man gerade in diesen schweren Zeiten den nächsten Generationen ein Zeichen für die Zukunft setzen sollte.“

Das wird außerdem zum Anlass genommen für ein kleines Fest an der Turn- und Festhalle Stetten am Samstag, 10. Oktober, zu feiern. Die Mitbürger sind schon jetzt dazu eingeladen.

Baxter, Nabu und Wanderverein machen mit

Entlang der Zufahrtsstraße, vom Friedhof her kommend in Richtung Stetten, sollen an der rechten Straßenseite sechs Linden in die Lücken der Baumreihe gepflanzt werden. Für diese Aktion werden weitere Baumpaten gesucht. Bislang haben die Firma Baxter, der Hechinger Nabu, der Wanderverein Stetten und der Obst- und Gartenbauverein selbst die Kosten von 180 Euro für jeweils eine Linde übernommen.

Zwei Baumpaten werden gesucht

Für zwei Bäume werden noch Paten gesucht, die den Kaufpreis oder einen Teil davon spenden. Melden kann man sich bei Vereinschef Walter Pröpster unter der Telefonnummer 07471/16711 oder per E-Mail an: irmi.buettner@t-online.de.