Hechingen Große Ehre für Realschule und Weiherschule

In Ludwigsburg: Rektor Stefan Hipp und Konrektorin Karin Fridrich (2. v. l.) mit Schulrätin Eleonore Wiehl (2. v. r.) und Anja Gauggel von der Arbeitsstelle Inklusion des Schulamts.
In Ludwigsburg: Rektor Stefan Hipp und Konrektorin Karin Fridrich (2. v. l.) mit Schulrätin Eleonore Wiehl (2. v. r.) und Anja Gauggel von der Arbeitsstelle Inklusion des Schulamts. © Foto: privat
Hechingen/Ludwigsburg / HZ 26.09.2018
Das Kultusministerium stellt das Miteinander von Hechinger Realschule und Weiherschule als Film in Ludwigsburg vor.

Große Ehre für die Hechinger Realschule: Das Kultusministerium hat das Inklusionsprojekt der Realschule Hechingen mit der Weiherschule als Filmbeitrag im Schloss Ludwigsburg vorgestellt. Den Rahmen dafür bot die Initiative „WIR – Inklusion in der Realschule“.

Die Initiative hat zum Ziel, Realschulen und sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) in ihrem Bemühen um das Mit- und Voneinander-Lernen zu bestärken und ihnen Mut zu machen, sich im Rahmen inklusiver Bildungsangebote zu engagieren.

Das Materialpaket – bestehend aus einem Film, Plakaten und einem Leitfaden – zeigt konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für Inklusion in Baden-Württemberg und bietet den Schulen Unterstützung, wenn sie Formen des Miteinander-Lernen an der Schule einführen oder weiterentwickeln wollen.

Die Medienakademie Metzingen hat im Auftrag des Kultusministeriums den im Medienpaket enthaltenen Film erstellt, der sehr anschaulich und praxisnah verschiedene Möglichkeit der Inklusion an fünf ausgewählten Realschulen im Land zeigt.

Der Beitrag der Realschule Hechingen steht dabei für ein Begegnungsangebot: Bereits seit vielen Jahren treffen sich Schülerinnen und Schüler der Realschule und der benachbarten Weiherschule einmal jährlich im Rahmen einer Projektwoche im Fach Kunst unter einem neuen Motto. Koordiniert von einem Lehrerteam aus beiden Schularten, betätigen sich Schüler mit und ohne Handicap in verschieden Projektgruppen künstlerisch und überwinden dabei mühelos Schulschranken. Besonders beeindruckend ist die gemeinsam umrahmte Abschlussveranstaltung der Projektwoche, die neben den beachtlichen Kunstwerken auch durch viel Herzlichkeit zwischen den Kindern und Jugendlichen besticht.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass dieses Begegnungsprojekt mit Schülern der Weiherschule zur festen Tradition im Schuljahreskalender der Realschule Hechingen geworden ist und wir auf diese Weise mit- und voneinander lernen können“, so Schulleiter Stefan Hipp.

Der Filmbeitrag kann im Kultusportal unter „Realschulen“ – „Inklusion in der Realschule“ aufgerufen werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel