Was kommt dabei heraus, wenn man den Hits von Wolfgang Petri, Helene Fischer, Sarah Connor und Howard Carpendale einen italienischen Frischekick verleiht und sie so verpackt, dass das gute Alte bleibt, zugleich aber belebendes Neues hinzukommt? Ganz einfach: Das brandneue Album „Ciao!“ von Giova...