Weitere Lockerungen und eine stabile Inzidenz von unter 50 im Zollernalbkreis machen es möglich: Museen und Gedenkstätten öffnen wieder ihre Pforten. Auch das Museum KZ Bisingen heißt Besucherinnen und Besucher ab Sonntag, 14. März, wieder willkommen.

Ohne Anmeldung – Eintritt ist frei

Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen (Abstand, Hygiene, medizinische oder FFP2-Maske) kann die Ausstellung in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr ohne Voranmeldung oder Terminbuchung besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Gruppenführungen im Museum sind derzeit noch nicht möglich, Führungen auf dem Geschichtslehrpfad können jedoch ab sofort wieder unter doris.muth@bisingen.de gebucht werden.
Informationen über die weitere Entwicklung finden sich auf der Homepage www.museum-bisingen.de oder www.gemeinde-bisingen.de.