Gemeinde Rangendingen sammelt Spenden

SWP 12.06.2013

Von dem Hochwasser vom 1. Juni wurden in Rangendingen insbesondere Häuser in der Weidenstraße überschwemmt. Um die von dem Hochwasser besonders schwer betroffenen Haushalte zu unterstützen, gewährt die Gemeinde Rangendingen Stundungen und zinslose Darlehen und ruft zu weiteren Spenden auf. Spenden können unter dem Verwendungszweck "Hochwasserhilfe Rangendingen" auf eines der folgenden Konten der Gemeinde Rangendingen überweisen:

Konto-Nr. 79 015 569 bei der Sparkasse Zollernalb (BLZ 653 512 60);

Konto-Nr. 50 361 007 bei der Volksbank Hohenzollern (BLZ 641 632 25). Spender erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.

"Wir kämpfen weiter"