Zollernalbkreis Gasprüfung und mehr

Zollernalbkreis / SWP 04.04.2015
Vor dem Start in die Saison bietet der Campingclub Zollernalb allen Wohnwagen- und Wohnmobilbesitzern an, die Fahrzeuge überprüfen zu lassen.

Es ist schon vorgekommen, dass Campingfahrzeuge ohne die erforderliche Gasprüfplakette der Aufenthalt auf Campingplätzen verweigert wurde. Die Sachverständigen der GTÜ, Maier & Partner aus Zimmern u.d.B., und die Gassachkundigen des Campingclubs Zollernalb untersuchen und überprüfen deshalb gemeinsamen beim Sicherheitstag des Clubs am Samstag, 18. April, bei MobilHome Pfister in Heiligenzimmern Campingfahrzeuge (Wohnmobile, Caravans und Anhänger aller Art) sowie auch Autos, und das alles in der Zeit von 9 bis 16 Uhr.

Vorgenommen werden die Hauptuntersuchungen mit AU sowie Gasprüfungen (Dichtigkeitsprüfung). Bei den Gasprüfungen ist es erforderlich, dass eine Gasflasche, die gelbe Prüfbescheinigung und Gasschläuche, die nicht älter als zehn Jahre alt sind, mitgeführt werden.

Für Mitglieder des Deutschen Campingclubs, Landesverband Württemberg, ist die Gasprüfung kostenlos; dies gilt auch für Nichtmitglieder, die sich spontan für eine Mitgliedschaft entscheiden. Die Gasprüfung wird aber auch für jedermann gegen eine Gebühr gemacht, genauso die Hauptuntersuchung durch die GTÜ.

Info Um Wartezeiten zu vermeiden, werden Termine vereinbart unter der Telefonnummer 07474/7022 bei Christoph Dapp in Stetten bei Haigerloch bis spätestens 10. April.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel