Hechingen Ganz großes Sport-Kino im Weiherstadion

Hechingen / Matthias Badura 01.07.2018

Große Leichtathletik und Breitensport mischten sich beim 8. Baxter Abendsportfest „Jump & Fly“ der LG Steinlach-Zollern am Wochenende im Hechinger Weiherstadion: Der niederländische Vizeweltmeister Ignisious Gaisah glänzte im Schüssler-Weitsprung-Cup mit 7,93 Meter, die rumänische Meisterin Alina Rotaru steigerte den Veranstaltungsrekord auf 6,33 Meter und Champion Rutger Koppelaar reckte sich beim Sparkassen Stabhochsprung-Cup mit 5,62 Meter in gewaltige Höhen vor.

Abendsportfest-Rekord Nummer vier ging im Diskus-Cup der Stadt Hechingen an die Potsdamerin Kristin Pudenz mit 59,11 Meter. Weil der Wind (auch) den Stabhochsprung der Frauen beinträchtigte, konnte die von vielen angestrebte EM-Qualihöhe von 4,45 Meter nicht erreicht werden. Abgerundet wurde das Leichtathletiktreffen durch die Teamwettkämpfe der Kinderleichtathletik am Nachmittag und den Firmenlauf und das Firmenwalking mit knapp 200 Teilnehmern. Dabei sammelte das Team Baxter Hechingen mit über 100 Teilnehmern stolze 765 Kilometer. Die Hechinger Firma CTS kam mit elf Läufern und Walkern und 125 gelaufenen Kilometern auf Rang 2, gefolgt vom Team Mrs. Sporty Hechingen mit 80 Kilometern. Noch acht weitere Unternehmen beteiligten sich an diesem Angebot der LG Steinlach-Zollern unter dem Motto „Laufen und Walken ohne Stress – dafür mit Freude und Spaß“. Am Ende des Tages zündete dann noch ein Feuerwerk – wirklich ganz großes Kino.

Weiten, Längen und Höhen

Ergebnisse Alle erzielten Weiten, Längen und Höhen aller Teilnehmer des Abendsportfestes finden sich im Internet unter www.lg-steinlach-
zollern.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel