Hechingen Gabriel Werner für Privatwaldbesitzer

Im Hechinger Privatwald (von links): Hermann Schmidt, Gabriel Werner, Rainer Wiesenberger und Michael Dehner.
Im Hechinger Privatwald (von links): Hermann Schmidt, Gabriel Werner, Rainer Wiesenberger und Michael Dehner. © Foto: privat
Hechingen / SWP 09.08.2018
Für die Hechinger Privatwaldbesitzer gibt es jetzt einen neuen Ansprechpartner beim Landkreis: Gabriel Werner.

Durch den Wechsel des Hechinger Försters Rainer Wiesenberger vom Landratsamt zur Stadt Hechingen ergaben sich auch beim Forstamt des Zollern­albkreises Personaländerungen. Dies wurde notwendig, da die Beratung und Betreuung des Hechinger Kleinprivatwaldes weiterhin Aufgabe des Landkreises ist.

Als neuer Ansprechpartner steht nun Gabriel Werner für alle Privatwaldbesitzer in Hechingen und seinen Stadtteilen zur Verfügung. Werner, der einen Bachelor of Science im Fach Forstwirtschaft an der Rottenburger Hochschule für Forstwirtschaft erworben hat, ist als „Trainee“ beim Forstamt des Zollernalbkreises für den Bereich Hechingen angestellt. Vergleichbar mit einem Referendariat ermöglicht die Trainee-Phase den Einstieg in die Beamten-Laufbahn im staatlichen Forstdienst.

Werner steht den Privatwaldbesitzern in allen forstlichen Fragen und auch bezüglich der Holzvermarktung zur Verfügung. Rund 500 Hektar Wald sind in Hechingen und seinen Ortsteilen im privaten oder kirchlichen Besitz, meist in kleinparzellierten Bereichen.

Zum Kennenlernen und zur Vorstellung des neuen Revierförsters waren auch Hermann Schmidt, Leiter des Bereichs Hechingen beim Forstamt, sowie der neue Stadtwaldförster Rainer Wiesenberger und Fachbereichsleiter Michael Dehner gekommen. Die Wälder um Hechingen sind für Gabriel Werner übrigens keine Unbekannten. Der 25-Jährige stammt zwar aus Nürtingen, in Hechingen aber wohnen seine Großeltern, und so mancher Ferienaufenthalt wurde von Werner auch dazu genutzt, die Umgebung kennen zu lernen.

Gabriel Werner ist erreichbar unter Telefon 0175/222 7882, die Hechinger Abteilung des Forstamtes unter Telefon 07471/ 930 915 31.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel