Hechingen Frauenlieder und ein Himmel voller Geigen

Hechingen / SWP 07.02.2014
An diesem Sonntag startet die Konzertreihe "Musik in der Villa" des Kulturvereins Hechingen nach der Winterpause in die neue Saison.

Die Veranstaltungen des Jahres 2014 stehen unter dem Motto "Ein Himmel voller Geigen". Das erste Konzert gestalten zwei junge Künstlerinnen, die sich an der Trossinger Musikhochschule kennen gelernt haben: Die Sopranistin Alice Fuder, die nach ihrem Examen in Trossingen ihre Studien an der Opernschule der Musikhochschule Stuttgart fortsetzt, und die Pianistin Jiwon Ryu, die seit ihrem Konzertexamen 2013 an der Trossinger Musikhochschule als Dozentin tätig ist, präsentieren einen Liederabend mit dem Programmtitel "Frauenlieder", der Lieder und Arien von "großen" Frauen der Literaturgeschichte wie Mignon, Suleika, Philine oder Ophelia zusammenstellt.

Beide Künstlerinnen sind mehrfache Preisträgerinnen verschiedener Wettbewerbe. So erhielt Alice Fuder im April 2013 den Iris-Marquardt-Preis, im Mai 2013 war sie Preisträgerin beim Podium Junger Gesangssolisten in Zwickau; Jiwon Ryu erhielt - nach zahlreichen Auszeichnungen in ihrer Heimat Südkorea - im April 2013 den DAAD-Preis der Trossinger Musikhochschule.

Das Konzert wird vom Kulturverein Hechingen-Villa Eugenia veranstaltet und findet am Sonntag, 9. Februar, um 20 Uhr in der Rotunde der Villa Eugenia in Hechingen statt. Die Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger am Obertorplatz in Hechingen (Tel.: 07471/2387) erhältlich.