Hechingen Fleißig gelaufen für Kinder in Not

Übergabe des Spendenschecks von der LG Steinlach-Zollern an die Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ (hintere Reihe, von links): Bärbel Boll (Organisationsteam), Maximilian Boll (Firma Reiff in Mössingen), Philipp Nährig (Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“), Sabrina Stefanski (Organisationsteam), Daniela Jauch (Firma Baxter Hechingen) und Dieter Schneider (Vorsitzender LG Steinlach-Zollern).
Übergabe des Spendenschecks von der LG Steinlach-Zollern an die Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ (hintere Reihe, von links): Bärbel Boll (Organisationsteam), Maximilian Boll (Firma Reiff in Mössingen), Philipp Nährig (Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“), Sabrina Stefanski (Organisationsteam), Daniela Jauch (Firma Baxter Hechingen) und Dieter Schneider (Vorsitzender LG Steinlach-Zollern). © Foto: privat
Fast 5 / SWP 22.08.2018
Beim Spendenlauf der Kinderleichtathletik der LG Steinlach-Zollern für die Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ kamen fast 5000 Euro zusammen.

Insgesamt 83 Läuferinnen, Läufer, Walkerinnen und Walker – vorwiegend Kinder und Jugendliche – haben beim Spendenlauf der Kinderleichtathletik der LG Steinlach-Zollern im Ernwiesenstadion Belsen zu Gunsten der Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ binnen einer Stunde 1284 Stadionrunden absolviert und dabei knapp 514 Kilometer zurückgelegt. Das ergab umgerechnet fast 5000 Euro

Die Teilnehmer hatten ihre persönlichen Sponsoren aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis geworben. Dazu hat Baxter Hechingen für jede gelaufene Runde noch mal einen Euro gespendet und die Firmenspende auf 1500 Euro aufgerundet. Die Firma Reiff hat sich ebenfalls mit einem namhaften Betrag beteiligt. Damit sind bei dem Spendenlauf in nur einer Stunde sage und schreibe 4836,50 Euro zusammen gekommen. Ein Ergebnis, das in dieser Höhe nicht erwartet werden konnte und das die Organisatoren umso mehr freut.

Nachdem alle Spenden bei der LG Steinlach-Zollern eingegangen waren, ist die Gesamtsumme am vergangenen Samstag an die Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ bei Uni-Kinderklinik Tübingen übergeben worden. Den Rahmen für die Spendenübergabe bildete treffend der Leichtathletiktag für Kinder der LG Steinlach-Zollern im Ernwiesenstadion in Belsen. Dort, wo jung und alt ihre Runden abgespult hatten, die zu dem großartigen Ergebnis führten. Das Motto, „Kinder helfen Kindern“ passte in diesem Rahmen bestens.

Ein herzliches Dankeschön galt allen Läuferinnen und Läufern, den vielen Einzelspendern und den Organisatoren mit den vielen Helfern, die den Spendenlauf bestens vorbereitet und durchgeführt hatten.

1

Stunde hat’s gedauert, und der Leichtathletik Nachwuchs aus Hechingen und dem Steinlachtal hatte in Belsen 1284 Stadionrunden absolviert. Hut ab, kann man da nur noch sagen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel