In den Ortsteil Höfendorf wurde die Freiwillige Feuerwehr Rangendingen am Freitag um die Mittagszeit alarmiert.

Feuerwehrleute schließen Zuleitung ab

Dort war wegen der Kälte eine Hauswasserleitung geplatzt. Die Feuerwehr klemmte die Zuleitung ab.
Nach kurzer Zeit war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Zweiter Einsatz in einem Betrieb

Etwas später, zum zweiten Einsatz innerhalb von drei Stunden, wurde die Feuerwehr Rangendingen in einen örtlichen Betrieb verständigt.
Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass es zu einem Defekt in der Brandmeldeanlage kam – wegen Frost.