Das stärkste Beben um 4.48 Uhr erreichte laut den automatischen Auswertungen des Landeserdbebendiensts eine Stärke von 2.0 auf der Richtersskala.

Die Website erdbebennews.de, die sich auf Messdaten der Universität Straßburg und den Schweizerischen Erdbebendienst stützt, berichtet von weiteren Erdbeben in der Nacht und in den frühen Morgenstunden.

Insgesamt neun Beben bei Albstadt

Zwischen 2.11 Uhr und 6.05 Uhr habe die Erde neun Mal gewackelt. Die drei stärksten Beben – um 2.11, um 4.48 und um 5.58 – könnten dem Erdbebenportal zufolge möglicherweise schwach verspürt worden sein.

Update: Zweites Beben bei Albstadt am Montagabend

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat im Zollernalbkreis die Erde dann ein zweites Mal gebebt. Berichtet wurde ein Beben von etwa 3,6-3,7 auf der Richterskala.

Albstadt