Hechingen Engagiert und bereichernd

Pfarrerin Dorothee Kommer wechselt nach Haigerloch.
Pfarrerin Dorothee Kommer wechselt nach Haigerloch.
Hechingen / SWP 08.02.2014
Am Sonntag wird Pfarrerin Dorothee Kommer verabschiedet. Den Gottesdienst um 10 Uhr werden die Kinderkirche und die Jugendband mitgestalten.

Im Gemeindehaus in der Schloßackerstraße beginnt die Verabschiedung mit einem Sektempfang und dem Posaunenchor, bevor um 11.45 Uhr Gruß- und Dankesworte gesprochen werden. Anschließend lädt die evangelische Kirchengemeinde zu einem einfachen Mittagessen ein.

Dorothee Kommer war seit Dezember 2007 Pfarrerin in Hechingen. Sie war die Nachfolgerin von Markus Kalkofen, der als Pfarrer zur Anstellung drei Jahre lang die Pfarrstelle Ost innehatte. In diesen mehr als sechs Jahren war Pfarrerin Kommer engagiert und strukturiert zum Wohl und Segen der Gemeinde tätig. Ihr Seelsorgebiet umfasste die Ortschaften Stetten und Boll, Jungingen, Schlatt und Beuren sowie Sickingen und Bechtoldsweiler. Zusätzlich hat sie die Kinderkircharbeit begleitet, war in der Jugendarbeit tätig und hatte die Gefängnisseelsorge inne. Das Unterrichten in der Schule und bei Konfirmanden gehörte ebenfalls zu ihrem Aufgabengebiet, das die Gestaltung von Schulgottesdiensten einschloss.

Ihre Promotion schloss sie im vorletzten Jahr ab und gestaltete Vorträge, auch über die Gemeinde hinaus. Im Kollegenkreis, Kirchengemeinderat, Verwaltungsausschuss, bei ökumenischen Dienstbesprechungen sowie im theologischen Arbeitskreis des Kirchenbezirks brachte sie sich mit ihrer freundlichen Art bereichernd und klärend ein. Die Verabschiedung soll ein kleines Dankschön für ihr segensreiches Wirken in Hechingen sein.