Hechingen/Burg Hohenzollern Einbrecher im Burgkiosk und in drei Firmen

Hechingen/Burg Hohenzollern / SWP 04.08.2012
In der Nacht zum Freitag wurde in drei Hechinger Firmengebäude eingebrochen. Und auch der Burgkiosk bekam wieder ungebetenen Besuch.

Gleich in drei Hechinger Firmengebäude wurde in der Nacht zum Freitag eingebrochen. In der Straße "Am Ettenbach" warf der bislang unbekannte Täter mit einem Stein eine Scheibe ein und gelangte so ins Gebäude. Aus dem Bürotrakt entwendete er Bargeld. Anschließend drang er in die Räumlichkeiten einer weiteren Firma ein, die sich im selben Gebäude befindet. Dort wurden mehrere Spinde geöffnet.

Der dritte Einbruch wurde in der Holger-Crafoord-Straße bei einer Schreinerei verübt. Auch hier drang der Täter gewaltsam ein. Ihm fiel ein geringer Bargeldbetrag in die Hände. Der bei den Einbrüchen verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Auch der Kiosk der Burg Hohenzollern auf dem Burgparkplatz erhielt am Donnerstag kurz nach Mitternacht erneut ungebetenen Besuch. Ein unbekannter Einbrecher drang gewaltsam in das Verkaufshäuschen ein. Dabei verursachte er 500 Euro Sachschaden. Anschließend machte er sich ohne Beute davon. Er hatte die Alarmanlage ausgelöst. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Hechingen, Telefon 07471/98800, entgegen.