Hechingen Ehepaar Paul feiern Goldene Hochzeit

Ernst Paul und seine Frau Edeltraud Eve Colette können heute im Hechinger Finkenweg ihre Goldene Hochzeit feiern.
Ernst Paul und seine Frau Edeltraud Eve Colette können heute im Hechinger Finkenweg ihre Goldene Hochzeit feiern. © Foto: Horst Bendix
Hechingen / Horst Bendix 15.11.2018
Der Unternehmer Ernst Paul und seine Frau Edeltraud sind heute seit 50 Jahren verheiratet.

Sie sehen immer noch viel jünger aus als sie sind, sie können gut miteinander, und die Liebe ist auch nach 50 Ehejahren nicht verblasst, denn beide stehen mit Lebensfreude, mit Ehrgeiz und Humor noch mitten im Leben.

Er ist 74 und sie 69, und in all den Jahren haben sie viel erlebt, auch ernsthafte Krankheiten gingen nicht spurlos an ihnen vorüber. Im Burladinger „Tiefental“ hat es damals vor 50 Jahren gefunkt, als Ernst Paul seine Edeltraud Eve Colette kennen lernte.

In Bahrendorf im ehemaligen Westpreußen geboren wuchs Ernst Paul in Hechingen auf, fühlte sich fortan mit seiner Heimatstadt verbunden, wo er 1968 seine große Liebe aus Burladingen heiratete.

Sie stand dem jungen, ehrgeizigen Automechaniker in allen Lebenslagen zur Seite, als gelernte Bürokauffrau in seinem Büro in der Tankstelle in der Hechinger Hofgartenstraße und später in der Autovermietung.

Aus dem Nichts heraus schuf der Unternehmer Ernst Paul mit Unterstützung seiner Frau ein gut gehendes Autohaus. Es war ein harter Weg und eine raue Zeit, so erinnern sich beide rückblickend, als Ernst Paul 1969 seinen Traum, Besitzer einer Tankstelle zu werden, verwirklichte.

Auch für das Gemeinwohl setzten sich die beiden kraftvoll ein. So ist es nicht verwunderlich, dass die Pauls in der Region bekannt und beliebt sind und auch bei den Kunden einen guten Ruf haben.

Ernst Paul ist in Hechingen unter dem Spitznamen „Colex“ bekannt. Der Ursprung: In der Anfangszeit seiner Firma schrieb er aus Jux diesen Namen auf einen kleinen Fiat Jagst. Der Übername blieb ihm bis heute. Zwei Söhne gingen aus der harmonischen Ehe hervor: Oliver führt heute mit seiner Frau die Autovermietung weiter, Andreas ist Wirtschaftsingenieur und lebt mit seiner Verlobten in Stuttgart. Ein Enkel erfreut den Ruhestand des Jubelpaares. Im Jahr 2000 bauten sich Ernst Paul und seine Frau ein geräumiges Anwesen im Hechinger Finkenweg, wo sie jetzt ihren wohlverdienten Ruhestand genießen können.

Die Pauls haben auch für das Gemeinwohl sehr viel übrig, sei es für die KBF, sei es für „Kinder brauchen Frieden“ oder für die Lebenshilfe in Bisingen. Auch Hechinger Schulen und Vereine haben sie vielfach als Sponsoren unterstützt. Außerdem ist Ernst Paul passives Mitglied bei den Hechinger Sportschützen.

Ihre Hobbys, wie Golf- oder Tennisspielen, machen den beiden auch heute noch viel Spaß und dienen als Ausgleich, „damit man nicht einrostet“, wie es Ernst Paul augenzwinkernd formuliert. Edeltraud Eve Colette fühlt sich auch im Turnverein recht wohl, und so ist die Zeit des Ruhestandes für das Ehepaar Paul ausgefüllt mit Sport und Kameradschaft. Wenn die beiden in der Stadt oder bei Bekannten sind, kommt die Verbundenheit immer wieder zum Ausdruck nach dem Motto: „Da kommt d’r Colex und sei’ Eve!“

Im nächsten Jahr können die Pauls das 50-jährige Jubiläum ihrer Firma feiern. Da – so sind sie sich einig – wird dann richtig groß gefeiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel