Haigerloch Jugendfeuerwehr meistert dritte Stufe souverän

Sieben Jugendliche haben erstmals die Jugendflamme Stufe III absolviert. Mit auf dem Foto: Kreisjugendfeuerwehrwartin Monja Haas und Stellvertreterin Stefanie Hohn (links) sowie Jugendfeuerwehrwart Markus Stehle (rechts).
Sieben Jugendliche haben erstmals die Jugendflamme Stufe III absolviert. Mit auf dem Foto: Kreisjugendfeuerwehrwartin Monja Haas und Stellvertreterin Stefanie Hohn (links) sowie Jugendfeuerwehrwart Markus Stehle (rechts). © Foto: Jens Edele
Haigerloch / Markus Stehle 06.12.2018
Erstmals in der Geschichte der Jugendfeuerwehr Haigerloch haben sieben Jugendliche die Jugendflamme Stufe III absolviert.

Erstmals in der über 30-jährigen Geschichte der Jugendfeuerwehr Haigerloch haben sieben Jugendliche die Prüfungen zur Jugendflamme Stufe III erfolgreich absolviert.

Mit der Vorbereitung wurde auf die vorhergehenden Stufen I und II aufgebaut. Neben feuerwehrtechnischen Themen, wie einem Schaumangriff oder Fahrzeug- und Gerätekunde, gehörten hier auch das Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses, eine Projektarbeit sowie ein sportlicher Teil dazu.

In Sachen Erste Hilfe wurde in bewährter Weise mit dem DRK Haigerloch zusammengearbeitet. Bereitschaftsleiterin Sabine Schlichthärle bot dazu extra einen Kurs für die Jugendlichen an. Als Projektarbeit wurde die jährliche Altschrottsammlung in der Kernstadt Haigerloch von den Jugendlichen gewählt, was auch die Mitarbeit bei der Sammlung umfasste. Der sportliche Teil wurde mit der Teilnahme am Tischkickerturnier der Jugendfeuerwehr Bad Urach im Februar sowie beim Kreisjugendfeuerwehrfußballturnier Ende April erbracht.

So fand eine gut dreivierteljährige Vorbereitung bei der Abnahme der Prüfung durch Kreisjugendfeuerwehrwartin Monja Haas und ihre Stellvertreterin Stefanie Hohn ihren Höhepunkt. Die Projektarbeit wurde zunächst in einer Präsentation erläutert, ebenso die anderen Bausteine zur Jugendflamme Stufe III. Im praktischen Teil ging es zur Fahrzeug- und Gerätekunde sowie einem erweiterten Löschangriff mit Schaum und mobilem Wasserwerfer.

Nach viel Nervosität, einer guten Portion Anstrengung und auch etwas Hoffen und Bangen kam das erlösende Ergebnis: Alle haben erfolgreich bestanden! Die offizielle Übergabe der Abzeichen zur Jugendflamme Stufe III erfolgt in der nächsten Jahreshauptversammlung am 14. Februar in Haigerloch.

Erfolgreich teilgenommen haben Thomas Ellinger, Pascal Kost, Steffen Schäfer (alle Bittelbronn), Luka Draganjac, Adrian Moller, Manuel Sievert (alle Stetten) und Philipp Weißhaar (Haigerloch).

Die Verantwortung für die gute Vorbereitung der Jugendlichen lag in den bewährten Händen von Jan Bulach von der Abteilung Owingen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel