Kirchenmusik Domorganist konzertiert in St. Gallus

Der Rottenburger Domorganist Ruben J. Sturm konzertiert am Sonntag in Rangendingen.
Der Rottenburger Domorganist Ruben J. Sturm konzertiert am Sonntag in Rangendingen. © Foto: privat
Rangendingen / HZ 07.10.2017

Ruben Johannes Sturm ist ein Hochkaräter. Seit 2010 ist er Domorganist in Rottenburg und Professor für Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik, die er zeitweise auch als Prorektor kommissarisch geleitet hat. Er ist zudem künstlerischer Leiter der internationalen „Rottenburger Orgelkonzerte“ und Bischöflicher Orgelsachverständiger der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Am morgigen Sonntag, 8. Oktober, spielt er in der Rangendinger Pfarrkirche St. Gallus Werke  von Leo Sowerby, Joseph Jongen, Wolfgang Seifen, César Frankc, Ruben Sturm, Louis Vierne sowie Improvisationen.

Der Eintritt kostet zehn Euro beziehungsweise fünf Euro für Schüler und Studenten.