Sigmaringen Die erste Kandidatin

Stefanie Bürkle will in Sigmaringen Landrätin werden.
Stefanie Bürkle will in Sigmaringen Landrätin werden.
Sigmaringen / SWP 23.01.2014
Im Kreis Sigmaringen ist das Rennen um die Nachfolge von Landrat Dirk Gaerte eröffnet. Erste Bewerberin ist Stefanie Bürkle aus Bad Wurzach.

Für den Posten des Landrats im Kreis Sigmaringen ist eine erste Bewerbung eingegangen. Stefanie Bürkle aus Bad Wurzach möchte Amtsinhaber Dirk Gaerte beerben. Gaerte tritt nach zwei Amtsperioden altersbedingt nicht wieder an.

Die 43-jährige Juristin Bürkle ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist seit 2009 Erste Landesbeamtin im Landkreis Biberach. Ihr Ehemann ist Bürgermeister der Stadt Bad Wurzach. Stefanie Bürkle ist Mitglied der CDU. Diese stellt auch die Mehrheit im Sigmaringer Kreistag.

Als potenzieller Bewerber hatte auch der Balinger Oberbürgermeister Helmut Reitemann gegolten. Der hat freilich am vergangenen Wochenende erklärt, sich in Balingen um eine zweite Amtszeit bewerben zu wollen.

Die Sigmaringer Landratswahl ist am 7. April. Die Bewerbungsfrist endet am 17. März.