So ein Zeugnis würde jeder gerne nach Hause bringen. Die Macher der boso Ladies Open um die Turnierdirektoren Gerhard Frommer und Thomas Bürkle haben es jetzt schriftlich, dass die 22. Auflage des Hechinger Tennis-Weltranglistenturniers „wieder einmal extrem gut organisiert“ war und durch seine „ganz besondere Atmosphäre“ herausstach. So schreibt es Nico Naeve, der Supervisor des Internationalen Tennisverbandes IWF in seiner Turnierevaluation – und schließt mit besten Wünsche für die nächste Auflage. Wie berichtet, wird es mindestens noch drei davon geben, nachdem Hauptsponsor boso seine finanzielle Unterstützung bis 2022 ausgedehnt hat.

Bilanz: Wieder rund 6000 Zuschauer

Auf der Bewertungsskala, die von 1 bis zur Bestnote 5 reicht, vergab Naeve fast ausschließlich die 4 und die 5. Lediglich die Ausstattung der Trainingsplätze und das Essen auf der Anlage müssen sich mit einer 3 begnügen. Exzellente Arbeit bescheinigt wird dem Platzdienst, den Linienrichtern, den Ballkindern, den Physiotherapeuten, dem Bespannungsservice, dem Turnierbüro und den ganz vielen freiwilligen Helfern in allen Bereichen. Dass das Turnier abermals rund 6000 Zuschauer anlockte (obwohl der Mittwoch komplett ins Wasser fiel), wird ebenfalls positiv vermerkt.

Verkaufsbereich soll sich ausdehnen

Anregungen für die Zukunft? Weil die ganze Anlage immer sehr voll sei, regt Naeve an, den Bereich mit den Verpflegungs- und Verkaufsständen bis auf den Parkplatz vor dem Club hinaus auszudehnen.

Auch interessant:

TC Hechingen zieht sich aus der Oberliga zurück


Die schlechte Nachricht vom Weiher: Der TC Hechingen zieht seine Herrenmannschaft aus der Tennis-Oberliga zurück. In der zweithöchsten württembergischen Spielklasse hatte der TCH in der vergangenen Saison zwar den dritten Platz belegt. In Ermangelung an genügend hochklassigen Spielern macht der Verein jetzt aber einen Schnitt und zieht sich erstmals seit einem Vierteljahrhundert wieder auf die Bezirksebene zurück. Nächsten Sommer spielen die Hechinger Herren in der Bezirks-Oberliga. Besser sieht’s bei den Ladies aus: Die Hechinger Damen stiegen aus der Verbands- in die Oberliga auf. hy