Hechingen Das ist neuer Rekord

SWP 29.08.2015
Voll ist der Mond zwar erst heute, aber trotzdem hatte die LG Steinlach am Donnerstag beim Lauf auf die Burg eine neue Rekordbeteiligung.

Mehr als 100 Läufer und Walker im Alter von sechs bis 75 Jahren trafen sich am Donnerstag auf Einladung der LG Steinlach zum Familienvollmondlauf auf die Burg Hohenzollern. Das ist Rekord. Jeder Teilnehmer konnte ganz nach seinem Geschmack die Streckenlänge und das Tempo wählen.

Die Jüngsten starteten am Waldrand unterhalb der Burg und waren mal rennend, mal gehend auf den Serpentinen unterwegs nach oben. Ein Teil der Läufer und Walker wählte die mittlere Variante vom Hofgut Domäne aus. Und natürlich war die Standardstrecke der LG Steinlach vom Hechinger Schwimmbad-Parkplatz aus auch beim Ferienfamilienvollmondlauf viel gefragt. Mit den unterschiedlichen Startzeiten traf man schon unterwegs aufeinander und versammelte sich gut gelaunt an der Getränkestation vor dem Adlertor; aber nicht ohne vorher oder nachher im Burghof die Kanone abzuklatschen und die Aussicht zu genießen.

Der milde Sommerabend bot die besten Bedingungen für den Familienlauf. Vom Weiher aus war es am Hundedressurplatz vorbei auf dem angenehmen Wiesenweg durch den Golfplatz gegangen. Weiter führte die Strecke mit der Burg immer fest im Blick zur Domäne und von dort die Fahrstraße hinauf.

Die Spitzengruppe drückte aufs Tempo, was die Kinder beim Überholen motivierte, mal kurz mit zu sprinten, um sich dann wieder zurückfallen zu lassen. Vollmondlaufgefühl für alle war angesagt, und die Freude beim Ankommen im Burghof groß. Mit einbrechender Dämmerung stellte sich der runde Mond am Himmel direkt neben die Burg und zauberte ein wunderschönes Bild in die Abendlandschaft. Damit ist gerade dieser Familienvollmondlauf seinem Namen mehr als gerecht geworden.