DA LÄUFT WAS: Erlesenes aus der großen Welt der Zitate

CHRISTIAN MÜLLER 25.08.2012

Über das Laufen gibt es fast so viele Weisheiten und Tiefsinniges wie über König Fußball. Einen kleinen Auszug einiger meiner Lieblingszitate habe ich heute für alle Läufer und auch für alle Nichtläufer mitgebracht:

"Hier ist der Start, dort ist das Ziel. Dazwischen musst du laufen." (Emil Zatopek, tschechischer Leichtathlet)

"Besser laufen als faulen." (Goethe)

"Die Zeiten der Zehnkämpfer sind die einzigen Zeiten, die immer besser geworden sind." (Werner Schneyder)

"Ab 30 soll man Sport machen, ab 40 muss man." (Guido Westerwelle)

"Eins, zwei, drei im Sauseschritt. Läuft die Zeit - wir laufen mit." (Wilhelm Busch)

"Wer rastet der rostet. Aber Meilen, die heilen." (Ulrich Pramann, Autor)

"Man kann sich gehen lassen. Oder man kann laufen." (Reklame von Avia)

"Viele Gelegenheiten werden verpasst, weil sie sich als schwere Anstrengung getarnt haben." (Irisches Sprichwort)

"Ich habe neun Blasen. An jedem Fuß vier." (Klaus Thomforde, Torwart)

"Beim Kniegelenk hatte der liebe Gott wohl hitzefrei." (Prof. Wildor Hollmann, Sportmediziner)

"Der Schuh ist eine Fußverkrümmungsmaschine." (Sebastian Kneipp)

"Herzfrequenzmessung ist so überflüssig wie ein kleines Schwarzes bei McDonalds." (Herbert Steffny)

"Ein einziger Tag ohne Laufen, und ich werde depressiv." (Haile Gebrselassie)

"Ich besitze zehn Paar Laufschuhe. Eins für jeden Tag der Woche." (Samantha Fox, Pop-Sternchen 80er-Jahre).

"Du hast zwei Möglichkeiten. Du kannst das Handtuch werfen oder dir damit den Schweiß aus dem Gesicht wischen." (Gatorade-Werbung)

"Die größte Befriedigung im Leben besteht darin, etwas zu tun, von dem dir andere gesagt haben, du würdest es nicht schaffen." (Walter Bagehot, britischer Ökonom, 1826-1877)

"Mich hat noch niemand ohne Ball zum Laufen gebracht". (Rudi Völler)

"Wer sich stets zu viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung." (Nitzsche)

"Es lebe der Sport. Er ist gesund und macht uns hoart. Er gibt uns Kraft, er gibt uns Schwung. Er ist beliebt bei Alt und Jung." (Reinhard Fendrich)

Das ist doch Motivation pur. Also, los gehts. Raus auf die Strecke.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel