Update, Freitag, 17. April, 16 Uhr:

20 weitere Corona-Infektionen wurden am Freitag im Zollernalbkreis bestätigt. Angesteckt haben sich elf Männer und neun Frauen zwischen Jugend- und Greisenalter.

Damit ist die Zahl der bestätigten Infizierten im Zollernalbkreis auf 828 angestiegen. Davon sind allerdings 360 als genesen gemeldet.

Zahl der Corona-Toten steigt auf 44

Drei weitere Todesfälle sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Zollernalbkreis zu beklagen. Drei Frauen (63, 82 und 91 Jahre alt) sind an den Folgen der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben.

114 Corona-Patienten in den Kliniken

An den beiden Klinikstandorten des Zollernalb-Klinikums sind aktuell insgesamt 103 Corona-infizierte Patienten aufgenommen (acht mehr als noch tags zuvor). Acht von ihnen müssen intensivmedizinisch behandelt werden. In den Acura-Kliniken Albstadt sind derzeit elf Corona-Patienten aufgenommen, genauso viel wie am Donnerstag.

Das könnte auch interessieren: