Sechs Mitarbeiter und ein Bewohner des Pflegeheims Münzehof in Frommern wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Der Bewohner ist in seinem Zimmer isoliert, die Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne.
Coronavirus in Burladingen Benevit setzt auf Antigen-Schnelltests

Burladingen/Mössingen

Drei Mitarbeiter hätten zunächst Symptome gezeigt, wie Pressesprecherin Tanja Kurz mitteilt. Sie wurden daraufhin von ihren Hausärzten positiv getestet. „Wir haben umgehend die Behörden informiert. In Absprache mit dem Gesundheitsamt wurden die Mitarbeiter mittels Schnelltest getestet. Hier wurden weitere drei Personen positiv getestet, dieses Ergebnis hat sich durch den im Anschluss durchgeführten PCR-Test bestätigt“, so Kurz. Es finden weitere Tests statt.

Besuche bleiben möglich

Der positiv getestete Bewohner, der leichte Symptome zeige, sei in seinem Zimmer isoliert. Er nehme dort seine Mahlzeiten ein und erhalte Einzelbetreuung. Die Mitarbeiter befinden sich derweil in häuslicher Quarantäne. Bisher sind Besuche im Münzehof weiterhin möglich. „Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt und den Behörden, mit denen wir alle Maßnahmen abstimmen. Die Angehörigen wurden von uns schriftlich informiert“, merkt Kurz an.