Nach den Vorfällen in den Kindergärten Weiher und Sickingen im Hechinger Stadtgebiet sowie in der Betreuungseinrichtung der Nachbargemeinde Jungingen, hat es nun auch Schlatt erwischt: Wegen der Coronainfektion einer Erzieherin ist der Kindergarten Schlatt bis zum Dienstag, 11. Mai, geschlossen.
Im Rahmen der Notbetreuung haben aktuell elf Kinder den Kindergarten besucht.
Die Eltern wurden umgehend über die Kindergarten-App infomiert.