Konzert Brass und Songs in der Johanneskirche

Ernst Klett 12.11.2016

Das Brass & Songs-Ensemble hat ein neues Konzertprogramm mit dem Titel „Was ist deine Vision?“ ausgearbeitet und stellt dieses am nächsten Freitag, 18. November, um 20 Uhr in der evangelischen Johanneskirche in Hechingen vor. Der Veranstalter des unterhaltsamen Abends mit deutlich christlichen Begleittönen ist die Evangelische Kirchengemeinde Hechingen.

Die Fragen, auf die das Programm hinweist, scheinen aktueller denn je zu sein. Die schwierige „Weltlage“ insgesamt, die Aussichtslosigkeit in vielen Themenbereichen und die dadurch auch hervorgerufenen Sorgen und Nöte machen betroffen und berühren die Menschen.

Fragen über Fragen

Viele Fragen sind aktuell: „Was ist 
deine Vision? 
Dein Ziel auf das du hinlebst?
 Werte, die du erstrebst? Wer ist hier dein Modell? Wir haben die Meere überquert. 
Wir überwinden Galaxien. Wir haben gelernt mit Argumenten Ziele zu erreichen. 
Wir haben das Herz studiert und bauen Einkaufstempel. Und doch stehen wir da mit unserem hilflosen Blick und starren in ein Labyrinth. Wo werden wir finden, was wir so dringend brauchen? Wo? Die Quelle der Liebe, des Friedens, der Wahrheit und der Schönheit!“

Die Bläserstücke wurden von Alexander Wolpert (Bietigheim) für das Bläserseptett siebenstimmig arrangiert. Darunter sind auch Variationen über den Choral „We Praise Thee, O God, Our Redeemer, Creator“ im Bigband-, Salsa- und Soul-Stil. Eine wundervolle Bearbeitung von „All Beauty Speaks of Thee“ von Chris Woods und Songs von Glad Deliverance (Ken und Paul Janz), Gospel News, und anderen bieten abwechslungsreiche und vielseitige Bläsermusik. Die Sängerin Simone Rabe wird von der gospel.ag-Band begleitet und singt unter anderem Lieder von Elke Reichert, Pamela Natterer und Andrea Adams-Frey.

Der Eintritt ist frei

Mitwirkende sind am Feitagabend im Bläserseptett: Simon Jersak, Friedemann Laun, Sarah Schaupp (Trompete, Flügelhorn, Piccolo) Judith Eberle, Marc Rabe, Frank Rabe (Posaune, Euphonium), Friedhelm Krauß (Tuba), Simone Rabe (Gesang), Thomas Buyer (Piano) und Daniel Schwenger (Percussion),

Info Der Eintritt ist frei, um eine Unterstützung der Arbeit des Ensembles und der gospel.ag wird gebeten.

Kammerorchester gleich nebenan im „Museum“

Der Freitagabend kommender Woche hat es in Hechingen musikalisch mächtig drauf. Das muss aber nicht in Konkurrenz ausarten. So gibt das Hechinger Kammerorchester ein Konzert im „Museum“ – mit Verstärkung: Das Kammerorchester Balingen und Mitglieder des Hechinger Kammerorchesters laden ein zum Mozartabend mit Ana-Marija Markovina ab 19.30 Uhr in die Stadthalle.

Unter der Leitung von Dietrich Schöller-Manno werden drei bezaubernde Mozartwerke erklingen – die Sinfonie C-Dur KV 338, das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 25 C-Dur KV 503 und das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 17 G-Dur KV 453. Höhepunkt des Konzerts sind mit Abstand die beiden Klavierkonzerte mit der international bekannten Pianistin Ana-Marija Markovina. Sie gehört zu den seltenen Pianisten, die ihr Publikum packen, mitreißen und ergreifen. Gerade deswegen ist das Konzert einen Besuch wert.

Das Kammerorchester Balingen besteht seit 1953 und umfasst derzeit gut 35 aktive Mitglieder. Für dieses Konzert besteht eine Kooperation mit dem Hechinger Kammerorchester, von dem einige Musiker mitspielen werden.

Das Hechinger Kammerorchester ist stets an neuen Mitspielern und Mitspielerinnen interessiert. Geprobt wird regelmäßig am Montagabend ab 19.30 Uhr im Saal der Jugendmusikschule Hechingen. Informationen zu weiteren Projekten können unter der Telefonnummer 07471/ 621895 gewonnen werden.