Brand bei Supermarkt in Hechingen Feuerwehr rückt mit 30 Mann zum Supermarkt aus

Den Container fuhr die Feuerwehr zur Kreismülldeponie nach Schlatt und löschte dort den Inhalt gesondert ab.
© Foto: Freiwillige Feuerwehr Hechingen
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.
© Foto: Melanie Steitz
Den Container fuhr die Feuerwehr zur Kreismülldeponie nach Schlatt und löschte dort den Inhalt gesondert ab.
© Foto: Freiwillige Feuerwehr Hechingen
Den Container fuhr die Feuerwehr zur Kreismülldeponie nach Schlatt und löschte dort den Inhalt gesondert ab.
© Foto: Freiwillige Feuerwehr Hechingen
Den Container fuhr die Feuerwehr zur Kreismülldeponie nach Schlatt und löschte dort den Inhalt gesondert ab.
© Foto: Freiwillige Feuerwehr Hechingen
Den Container fuhr die Feuerwehr zur Kreismülldeponie nach Schlatt und löschte dort den Inhalt gesondert ab.
© Foto: Freiwillige Feuerwehr Hechingen
Hechingen / 19. März 2020, 10:08 Uhr

Im Hechinger Supermarkt Lidl gab es am Donnerstagmorgen einen Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen rückte mit 30 Männern an, die Polizei sowie der Wirtschaftskontrolldienst, zuständig für Lebensmittel, waren später ebenfalls vor Ort.

Feuerwehreinsatz in Hechingen

Lidl evakuiert – Papierpresse hat gebrannt

Mit 30 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Hechingen am Donnerstagmorgen zum Lidl an der Stettener Halde in Hechingen an. Eine Papierpresse im Lager war in Brand geraten. Das Gebäude wurde zunächst evakuiert.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.