Boll Boll ist toll, zeigt auch der Novemberzauber

Hechingen / Christian Steinhilber 18.11.2018
Gratulation nach Boll: Auch der dritte Novemberzauber war ein super Erfolg.

Einen neuen Besucherrekord vermeldet der Bürgerverein Boll für seinen dritten Novemberzauber. Kein Wunder: Ob Gebasteltes, leckeres Essen oder Glühwein – im Dorf unter der Burg  war wieder alles geboten, was man für diese Zeit braucht. Während Vereine für die Verpflegung sorgten, war der Kindergarten für Unterhaltung zuständig. „Scho klasse, dass so viele kommet“, zeigte sich Ortsvorsteherin Meta Staudt auf gut Schwäbisch zufrieden mit dem erfolgreichen Tag.

Wieder einmal hatten sich unter der Regie des Bürgervereins verschiedene Mitmacher gefunden, um einen kleinen, aber sehr feinen Markt vors Bollemer Rathaus zu zaubern. Und der wird auch hervorragend angenommen. So spricht sich der voradventliche Markt weit und von Mund zu Mund herum. Eine sehr schicke Alternative zu den hektischen und vollen Weihnachtsmärkten in der Adventszeit: Das dachten und dankten die zahlreichen Gäste. Immerhin konnte die Besucherzahl nochmals erhöht werden.

Mitte November gab es alles Weihnachtsmarkttypische. Glühwein, Waffeln, Kaffee und Kuchen oder eine heiße Wurst, alles was das Herz begehrt. An den Ständen von Bürgerverein und „Kinder brauchen Frieden“ gab es wieder wunderschöne, selbst gebastelte Sachen zu entdecken und zu bestaunen. Die Damen vom Bürgerverein lassen sich dazu auch immer etwas Neues, Kreatives einfallen und waren seit April und fleißig dabei. Zum ersten Mal konnten auch Bilder bestaunt und gekauft werden, welche die Bollemerin Monika Löffler malt.

Während es für die Älteren also genug zu sehen und auch zu kaufen gab, kamen auch die Kinder nicht zu kurz. Für deren Unterhaltung sorgte wieder das Team des Kindergartens St. Nikolaus Boll. Die Schätzfrage war dabei eine harte Nuss, was auch ganz gut zum Thema passte. So gab es allerlei zu basteln und kennenzulernen rund um die Walnüsse.

Es war also rundum alles aufgefahren, was man für einen guten Nachmittag in tollem Ambiente braucht. Und wieder einmal ein erfolgreicher Novemberzauber für den Bürgerverein Boll. Der dritten Auflage muss also  unbedingt eine vierte folgen.

Der Erlös geht an einen sozialen Zweck

Spannende Frage Den Erlös des Novemberzaubers vermacht der Bürgerverein Boll immer einem Zweck, welcher der Allgemeinheit dient. So hat der Verein für die kleine Leibücherei im Rathaus gesorgt. Man darf gespannt sein, wer oder was vom dritten Novemberzauber profitiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel