Hechingen Bläserklassen der Renner

Scheckübergabe bei der Musikschule (von links): Dr. Michael Buri, Prof. Dr. Georg Breucha,Schulleiter Jean Lopez-Diaz, Lions-Club-Präsident Gerd Strobel, Bürgermeisterin Dorothea Bachmann, Dr. Rolf Zechner, Club-Vizepräsident Karl-Heinz Rauch.
Scheckübergabe bei der Musikschule (von links): Dr. Michael Buri, Prof. Dr. Georg Breucha,Schulleiter Jean Lopez-Diaz, Lions-Club-Präsident Gerd Strobel, Bürgermeisterin Dorothea Bachmann, Dr. Rolf Zechner, Club-Vizepräsident Karl-Heinz Rauch.
SWP 21.11.2013
Einen Scheck über beachtliche Summe von 5767 Euro haben Vertreter des Lions Clubs Hohenzollern-Hechingen an die Jugendmusikschule Hechingen und Umgebung übergeben. Die kauft davon nun Instrumente.

Bürgermeisterin Dorothea Bachmann als Verbandsvorsitzende und Musikschulleiter Jean-Lopez Diaz empfingen die Lions-Club-Mitglieder im Spittel. Gut 900 Schüler werden derzeit unterrichtet. Der Trend geht dazu, dass die Musikschule zu den Kindern und Jugendlichen kommt oder mit den Schulen durch die Einrichtung von Bläserklassen kooperiert. Lions-Club-Präsident Gerd Strobel erklärte, das Motto, das er für seine Präsidentschaft gewählt habe, laute "Musik ist die beste Kommunikation". Selbst aktiver Musiker, liege ihm die Musik sehr am Herzen. So habe der Lions Club beschlossen, den Erlös aus seinem Golfturnier - organisiert von Dr. Georg Breucha und Dr. Rolf Zechner - an die Jugendmusikschulen Hechingen und Burladingen zu spenden.

Bürgermeisterin Dorothea Bachmann bedankte sich im Namen der Musikschule. Und Jean Lopez-Diaz weiß schon ganz genau, wofür die Musikschule die Spende verwenden will: zur Anschaffung von Musikinstrumenten für eine Bläserklasse. Dieses Modell der Kooperation zwischen Schule und Jugendmusikschule sei im Moment der Renner.

Gerd Strobel kündigte eine weitere Spende an: Der Erlös aus der Bewirtung bei den Haigerlocher Rosentagen, die der Lions Club übernommen hatte, kommt der Bläserklasse in Haigerloch zu Gute.

Info www.lions-hechingen.de